Rebgut Schloss Erlach
Rebgut Schloss Erlach

 

Home

Jahrgang

Bestellschein

AGB

SKE Intern

Presse

Weinwissen

Erlach

Kontakte

Impressum

WebM@ster

All rights by
RoliVision
CreativProduction
®© 2001

 

Jungwein

Junger Wein bedeutet kurze Zeit im Fass. Die Arbeit des Kellermeisters beginnt erst. Da zufügen
von Schwefel ist sicher der erste Schritt dazu. Im Grunde genommen löst dies ein Chemischer
Prozess aus und macht in erster Priorität den Wein haltbar. Das Gesetz schreibt uns vor wieviel
per Liter dazugefügt werden darf. Der Schwefel hat aber auch positive Nebenwirkungen auf
Holzfässer des Lebenszeit.
Wenn dieser erste Schritt abgeschlossen ist wird der Wein umgefüllt, meistes Substanzen
dazugefügt und durch einen Filter geführt was den Wein in einem frühen Zeitpunkt klar macht.
Danach werden die Fässer von den Festen Resten befreit und gesäubert.